Blechdach

Im Vergleich zu Dachziegeln, ermöglicht das niedrigere Eigengewicht leichtere Dachstühle und eine geringere Dachneigung. Blechdächer sind extrem sturmsicher und wartungsarm.

Selbst die kompliziertesten Formen lassen sich normgerecht eindecken, Dachdurchdringungen jeglicher Art (Lichtkuppeln, Lüfter, Kamine,...) können fachmännisch eingebunden werden, gleiches gilt für Solarzellen und Photovoltaikpaneele.

Auch die große Materialbandbreite gilt als Pluspunkt. So können Sie entscheiden zwischen Kupfer, Stahlblech, Aluminium, Titanzink,... und je nach Variante auch noch bis zu 10 verschiedenen Standardfarbtönen wählen, auch Spezialbeschichtungen und Sonderwünsche erfüllen wir gerne!

Doppelstehfalz-Deckung

Der Doppelstehfalz ist die meist ausgeführte Deckart bei Dachneigungen im Bereich < 25°. Die Befestigung erfolgt mit speziellen Haftern im Bereich der Aufkantung. Die von uns maßgefertigten Doppelstehfalzbahnen und insbesondere deren An- und Abschlüsse sind regendicht nicht aber rückstaudicht bzw. flugschneesicher. Wir empfehlen daher eine Dachneigung von 7° nicht zu unterschreiten. Bei Unterschreitung der empfohlenen Dachneigung von 7° sind zusätzliche Falzdichtungsmaßnahmen, strukturierte Trennlagen oder Unterdächer erforderlich. Die kleinste zulässige Dachneigung von Doppelstehfalzdächern beträgt 3°.

Trapezblech

Die vorkonfektionierten, großflächigen Bauelemente bieten im Dachbereich eine perfekte Sicherheit ab 3 Grad Dach-Neigung ohne Querstöße und 5 Grad Dach-Neigung bei Überlappung. Trapezprofile sind einschalig verwendbar und für besondere Anforderungen auch mit Antikondensatbeschichtung lieferbar.

Sandwich-Paneele

Sandwichpaneele bestehen prinzipiell aus 3 Teilen. Die Außenhüllen bilden je nach Variante beschichtete verzinkte Eisenbleche oder Alubleche, dazwischen befindet sich ein Kern aus Dämmstoff. Sandwichpaneele werden auf Grund ihrer schnellen, einfachen Verlegeweise zumeist im Hallenbau eingesetzt. Diese Paneele gibt es in nahezu jeder Farbe (auch Sonderbeschichtungen sind gegen Aufpreis möglich) und sie lassen sich je nach Profilform sowohl an Fassade als auch am Dach verlegen.